Wolfs´ Foto-Galaxie

Wolfs´-Foto-Galaxie

Wolfgang Eicker Kaiser-Otto-Str. 48, 50259 Pulheim wolf@wolfgang-eicker.de
Interaktive Panoramen… möchte ich euch kurz auf dieser Seite vorstellen:
Ich bin ihnen vor mehreren Jahren zum ersten Mal begegnet und sie haben mich sofort fasziniert. Es waren 360° Panoramen, die man mit der Maus und den im Bild befindlichen Symbolen starten, stoppen oder zoomen konnte. Oder sie starten per autoplay, wenn man sie anklickte. Darunter waren Panos von phantastischen Landschaften, Plätzen oder auch vom Innern eines Kühlschranks! Ich besorgte mir Informationen dazu, u.a. das Panorama-Magazin von Ralf M. Ackermann; dann die nötige Ausrüstung, wie ein Kugelkopf- Stativ, einen Nodalpunktadapter und ein 15mm Weitwinkel-Objektiv, das sich auch für Nachthimmelaufnahmen eignete. Für die Bearbeitung und Zusammensetzung der Einzelfotos probierte ich PTGui und PanoramaStudio3 aus. Mit beiden habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei der Erstellung von ein- oder zweizeiligen nicht interaktiven Panoramen (Pano-Fotos) z.B. bei Nachtaufnahmen, wie bei der Fotografie der Milchstrasse, bevorzuge ich PTGui. Möchte ich aber ein 360er interaktives Pano von Plätzen, Landschaften oder Räumen, das automatisch startet, wenn der Betrachter es an- klickt, und sogar sich mit einem 2. oder 3. Pano in einer Galerietour verbinden lässt, mit Informationen versehen und mit Musik untermalen lässt, dann erstelle ich dies mit PanoramaStudio3 ….oder arbeite mit beiden Tools. Die Auflösung des Panos hängt vom Sensor der Kamera, der Anzahl der Fotos und deren Überlappung ab. Beim obigen Pano der Brauweiler Abtei, erstellt aus 8 Hochkantfotos, beträgt sie 16.579 x 4.974 ppi. Das entspricht einer Bildgrösse von ca. 141cm x 42cm Ein fast zum selben Zeitpunkt aufgenommenes Panorama - anlässlich der alljährlichen Rhein-Erft-Kunsttage in der Abtei im Sept.2019 - findet ihr zusammen mit 2 weiteren Panos in der Galerietour der interaktiven Panoramen „Pano-Galerie Abtei Brauweiler“
Panorama-Foto vom Praelaturhof der ehemaligen Benediktiner-Abtei Brauweiler (westl. von Köln) (8 Einzelfotos)
Ein Sonnenuntergang am Strand und in den Dünen ist auch ein reizvolles Motiv…..
…ebenso, wie die Atmosphäre am frühen Abend am Yachthafen in Veere.
Im Frühjahr kann man wunderbar auf „Na Martina“, einem liebevoll eingerichteten Finca_Hotel nahe Porto Petro im Südosten Mallorcas entspannen…
Meine ersten interaktiven Panos habe ich dort gemacht, wo ich seit über 50 Jahren im Sommer Urlaub mache: am Veerse Meer nahe bei Vrouwenpolder, dort, wo man vom Deich aus auf 2 Meere schauen kann - auf die Nordsee und auf das Veerse Meer, das bis 1962 ein Teil der Nordsee war.
Wolfs´ Foto-Galaxie

Wolfs´-Foto-Galaxie

Wolfgang Eicker Kaiser-Otto-Str. 48, 50259 Pulheim wolf@wolfgang-eicker.de
Ich bin ihnen vor mehreren Jahren zum ersten Mal begegnet und sie haben mich sofort fasziniert. Es waren 360° Panoramen, die man mit der Maus und den im Bild befindlichen Symbolen starten, stoppen oder zoomen konnte. Oder sie starten per autoplay, wenn man sie anklickte. Darunter waren Panos von phantastischen Landschaften, Plätzen oder auch vom Innern eines Kühlschranks! Ich besorgte mir Informationen dazu, u.a. das Panorama-Magazin von Ralf M. Ackermann; dann die nötige Ausrüstung, wie ein Kugelkopf- Stativ, einen Nodalpunktadapter und ein 15mm Weitwinkel-Objektiv, das sich auch für Nachthimmelaufnahmen eignete. Für die Bearbeitung und Zusammensetzung der Einzelfotos probierte ich PTGui und PanoramaStudio3 aus. Mit beiden habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei der Erstellung von ein- oder zweizeiligen nicht interaktiven Panoramen (Pano-Fotos) z.B. bei Nachtaufnahmen, wie bei der Fotografie der Milchstrasse, bevorzuge ich PTGui. Möchte ich aber ein 360er interaktives Pano von Plätzen, Landschaften oder Räumen, das automatisch startet, wenn der Betrachter es an- klickt, und sogar sich mit einem 2. oder 3. Pano in einer Galerietour verbinden lässt, mit Informationen versehen und mit Musik untermalen lässt, dann erstelle ich dies mit PanoramaStudio3 ….oder arbeite mit beiden Tools. Die Auflösung des Panos hängt vom Sensor der Kamera, der Anzahl der Fotos und deren Überlappung ab. Beim obigen Pano der Brauweiler Abtei, erstellt aus 8 Hochkantfotos, beträgt sie 16.579 x 4.974 ppi. Das entspricht einer Bildgrösse von ca. 141cm x 42cm Ein fast zum selben Zeitpunkt aufgenommenes Panorama - anlässlich der alljährlichen Rhein-Erft-Kunsttage in der Abtei im Sept.2019 - findet ihr zusammen mit 2 weiteren Panos in der Galerietour der interaktiven Panoramen „Pano-Galerie Abtei Brauweiler“
Interaktive Panoramen… möchte ich euch auf dieser Seite vorstellen.
Panorama-Foto vom Praelaturhof der Abtei Brauweiler (westl. von Köln) (8 Einzelfotos)
Meine ersten interaktiven Panos habe ich dort gemacht, wo ich seit über 50 Jahren im Sommer Urlaub mache: am Veerse Meer nahe bei Vrouwenpolder, dort, wo man vom Deich aus auf 2 Meere schauen kann - auf die Nordsee und auf das Veerse Meer, das bis 1962 ein Teil der Nordsee war.
Ein Sonnenuntergang am Strand und in den Dünen ist auch ein reizvolles Motiv…..
…ebenso, wie die Atmosphäre am frühen Abend am Yachthafen in Veere.
Im Frühjahr kann man wunderbar auf „Na Martina“, einem liebevoll eingerichteten Finca_Hotel nahe Porto Petro im Südosten Mallorcas entspannen…